Katholischer Kindergarten
Tagesablauf
© Seelsorgeeinheit der katholischen Kirchengemeinden Baienfurt - Baindt
St. Josef
Baienfurt
Eingewöhnung In der Zeit der Eingewöhnung haben Sie als Familie die Gelegenheit die pädagogischen Fachkräfte und den Kindergarten mit seinem Tagesablauf kennen zu lernen. Ebenso darf Ihr Kind ankommen und sich wohlfühlen. Dieses Ziel möchten wir gemeinsam mit Ihnen in der Eingewöhnungszeit erreichen, um das Kind in seiner Entwicklung optimal begleiten und unterstützen zu können. Die Eingewöhnungszeit ist eine Grundvoraussetzung unserer pädagogischen Arbeit. Hierbei ist das zentrale Ziel eine verlässliche Beziehung zwischen pädagogischer Fachkraft und dem Kind aufzubauen. In diesem Zeitraum benötigt das Kind Ihre Unterstützung. Wenn Sie während der Eingewöhnungsphase dabei sind, vermitteln Sie dem Kind das Gefühl der Sicherheit. Es kann sich dem neuen Ort und der neuen Person neugierig zuwenden. Die Eingewöhnung nimmt ca. 1-2 Wochen bei Kindergartenkinder in Anspruch, bei Krippenkinder bis zu ca. 4 Wochen. In manchen Fällen kann die Eingewöhnung auch etwas länger oder kürzer dauern. Die Dauer der Eingewöhnung wird individuell auf die Bedürfnisse Ihres Kindes abgestimmt. (aus: Gemeinde Baienfurt, Wohl behütet, 3. Auflage: März 2020) Ein Tag im Kindergarten St. Josef … … ist nicht wie jeder andere … … dennoch versuchen wir allen Kindern einen strukturierten Tagesablauf zu bieten. Die aufgeführten Tagesabläufe sind exemplarisch für unseren Kindergarten und die Krippe und können je nach Angebot, Jahreszeit, Wetter und Gruppe leicht variieren.
*** Bitte beachten Sie, das aufgrund der aktuellen Pandemielage nicht alle Angebote stattfinden können. Nähere Infos erhalten Sie von der Einrichtungsleitung ***